Sommerturnier 2021

Nachwuchs spielt beim Schnellschachturnier stark auf

Mit dem diesjährigen Sommerturnier am 27.08.2021 knüpft der Schachclub Ortenburg an die Tradition der beliebten offenen Schnellschachturniere an. Neben acht erwachsenen Clubmitgliedern setzen zehn Spielerinnen und Spieler aus unser Jugend ein starkes Zeichen für die Zukunft des Vereins. Zwei mutig mitspielende Eltern komplettieren das Feld für ein sehr interessantes fünfrundiges Turnier in unserem Vereinslokal "Zum Koch".

Nach der langen pandemiebedingten Pause am Brett ist allen zu Beginn eine gewisse Nervosität und Spannung  anzumerken, insbesondere auch Jonas Horlacher und Dominik Angrick, spielen sie doch ihr erstes Schachturnier überhaupt. Doch schnell tauchen alle ab in die Welt der schwarzen und weißen Felder und es entstehen viele spannende Partien. Zwischen den Runden bleibt genügend Zeit für den Plausch im Stehen bzw. für den körperlichen Ausgleich im Spielzimmer nebenan.

        

Bei der anschließenden Siegerehrung im Festsaal nehmen alle Kinder und Jugendlichen mit sichtbarer Freude ihren verdienten Preis in Form einer Medaille oder eines Pokals entgegen. Da tritt die Platzierung fast schon in den Hintergrund. Herauszuheben ist dennoch, dass in der "jüngeren" Trainingsgruppe B Thomas Rimböck den ersten Platz erreicht und Helene Birchinger nicht nur Beste der Gruppe A, sondern auch hevorragende Gesamtturnierdritte wird!

Ein erfolgreicher Schachnachmittag klingt schließlich gemütlich und gemeinsam mit einem leckeren Abendessen aus, zu dem der Schachclub alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einlädt. Fortsetzung hoffentlich bald!